Gesunde Familien

Psychische Gesundheit und psychische Erkrankungen betreffen Familien in vielfältiger Weise. Einerseits werden in der Kindheit wichtige Grundlagen für eine gesunde psychische Entwicklung gelegt. Andererseits ist die ganze Familie betroffen, wenn ein Mitglied psychisch erkrankt.

Broschüre für Familien

Was tun, wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt oder Kinder psychisch auffällig sind?

Die Broschüre «Psychische Gesundheit und Erkrankungen in der Familie» enthält Anregungen für Eltern und Bezugspersonen.

  • Was stärkt Familien?
  • Wie können Eltern und das Umfeld reagieren?
  • Warum ist darüber reden so wichtig?

Diese und weitere Fragen werden in der Broschüre behandelt.

Kampagne «Wie geht’s Dir?»

Es fällt den meisten Menschen schwer, über psychische Belastungen und Erkrankungen zu sprechen. Und im Umgang mit psychisch belasteten Menschen fühlen wir uns manchmal unsicher. Hier setzt die nationale Sensibilisierungs-Kampagne «Wie geht’s Dir?» an.

Jeweils zwei Menschen in Alltagssituationen reden über alles, auch über psychische Gesundheit und Erkrankungen. Wissen hilft, Vorurteile abzubauen. Gesprächs-Tipps helfen, leichter über psychische Belastungen und Erkrankungen zu sprechen.

Broschüre mit Informationen und Gesprächs-Tipps:

Weitere Informationen finden Sie hier: